Band

P1160961_v1

No gimmicks, just rock music – das sind Dirty Horse

Fernab der Klischees der Retro Rock-Bewegung machen Dirty Horse ihr eigenes Ding, spielen sich authentisch Frust und Freude von der Seele. Dirty Horse brauchen keine Schlaghosen, Rüschenhemden, Vollbärte und Blumen im Haar, ihnen quillt die Attitüde der 70er aus jeder Pore, ihre Musik riecht nach Whiskey, Arbeit, dem kleinen großen Glück und den Tragödien des Alltags. Die erdige Rhythmussektion um Roman Michalczyk und Bastian Heckl bildet das Fundament für die mal filigranen, mal kraftvoll aufspielenden Zwillingsgitarren von Jakob Timmermann und Sebastian Weitzel. Dirty Horse können schleppend oder treibend klingen, düster oder strahlend, reduziert oder ausladend, jede Komposition wird von der mitreißenden Stimme der Amerikanerin Jennifer Jones perfekt ergänzt und von ihrem einzigartigen Gespür für griffige Hooks veredelt. Gemeinsam sind Dirty Horse mehr als nur fünf talentierte und erfahrene Musiker. Ob live oder auf CD, die Leidenschaft und ihre unverkennbare Handschrift machen Dirty Horse zu einem überzeugenden Player in der Rock-Szene.

Band Biographie